Agrivision 2021 - Future matters

2021
  • Hochkarätige Redner von WWF, Heineken, Maple Leaf und dem Europäischen Parlament werden in ihren Vorträgen das diesjährige Thema „Future Matters“ beleuchten

  • Bei der eintägigen virtuellen Veranstaltung am 7. Oktober diskutieren die Referenten unter anderem kritisch über die Rolle, die das Thema Nachhaltigkeit bei der Ernährung künftiger Generationen spielt

  • Die Keynote wird von einem der Webereiter in punkto Nachhaltigkeit und ehemaligem CEO von Danone, Emmanuel Faber gehalten
17.09.2021

AgriVision, die führende globale Konferenz für Agrar- und Lebensmittelwirtschaft, hat den vollständigen Vortragsplan für ihre virtuelle Konferenz am 7. Oktober 2021 bekannt gegeben. "Future matters" lautet das Motto der diesjährigen Konferenz, die der Tierernährungs- und Aquakulturfutterhersteller Nutreco gemeinsam mit seiner Sparte für Futtermittel Trouw Nutrition im zweijährlichen Turnus veranstaltet.

Der Event umfasst drei separate Bereiche – Understand, Experience und Influence. Alle drei Sparten bleuchten aktuelle Produktionsmethoden und Geschäftsmodelle in Hiblick auf das Ziel einer nachhaltigeren Ernährung der künftigen Weltbevölkerung.

Neben Emmanuel Faber, dem ehemaligen CEO von Danone und Gründer des One Planet Business for Biodiversity, der die Keynote halten wird, dürfen sich die Teilnehmer/innen der AgriVision 2021 auf die folgenden hochkarätigen Vorträge freuen.

Der Themenbereich „Understand“ umfasst vier intensive Sessions zu folgenden Themen:

  • Führende nachhaltige Agrarunternehmen:

Jason Clay, Senior Vice President Markets beim World Wildlife Fund (WWF-US) und Jeffrey Simmons, President und CEO von Elanco, diskutieren darüber, wie vollständig rückverfolgbare und transparente Agrarunternehmen zukunftssicher gemacht werden können.

  • Ökonomie in der nachhaltigen Agrarwirtschaft:

Joey van den Brink, Business Development Lead bei B Lab Europe, und Ranjith Mukundan, CEO & Mitgründer von Stellapps Technologies beleuchten in ihrem Vortrag die Veränderung der Weltwirschaft und wie wir die Wirtschaftlichkeit in der gesamten Feed-to-Food-Kette verbessern müssen, um die Investitionen der Zukunft nachhaltig zu gestalten.

  • Auf dem Weg zu „One Health“ - für den Planeten und die Menschen:

Sharon Deem, Tierärztin für Wildtiere, Direktorin des Saint Louis Zoo Institute for Conservation Medicine und Autorin von „Introduction to One Health: An Interdisziplinary Approach to Planetary Health“, erläutert, wie Pandemien, antimikrobielle Resistenzen und der Klimawandel die zukünftige Nahrungsmittelversorgung beeinflussen werden erklärt, warum ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich ist, um ein gesundes Ökosystem zu erhalten.

  • Die Zukunft des Proteins:

Justin Sherrard, Global Strategist for Animal Protein bei Rabobank, Joost Matthijssen, Director of Venturing & Business Development bei Nutreco und marcel Sacco, Global VP New Business & Innovation bei BRF, werden einen Blick auf Entwicklung neuer Proteinquellen und deren Rolle bei der weltweiten Proteinversorgung einer wachsenden Weltbevölkerung erläutern.

Moderiert wird die Mainstage vom Tech-Unternehmer und treibenden Kraft hinter TEDxAmsterdam, Jim Stolze. Parallel zum Themenbereich „Understand“ finden die Themenfelder „Experience“ und „Influence“ statt. Pauline de Wilde, niederländische TV-Moderatorin und erfolgreiche Autorin, moderiert die Sessions im „Experience“-Track, bei dem die Teilnehmer im Rahmen von zwei 45-minütigen Podiumsdiskussionen praktische Anleitungen und Ratschläge von führenden Unternehmen erhalten.

  • Auf dem Weg zu einem zirkulären Ernährungssystem:

Jan Huitema, Mitglied des Europäischen Parlaments, Petra Hissink, Global Director Sustainable Development bei Heineken, und Otto Seijler, New Business Development Manager bei Trouw Nutrition teilen ihr Fachwissen, um die Bedeutung der Kreislaufwirtschaft für den Aufbau unserer wirtschaftlichen Zukunft hervorzuheben.

  • Die Bedeutung von Precision Farming:

Wilfried G. Aulbur, Senior Partner bei Roland Berger, Casper Niesink, Global Solutions & Services Director bei Trouw Nutrition, Carsten Gieseler, CEO und Mitgründer bei Fodjan, Shir Landau-Blum, CEO bei PoultriX und Seyi Adeleke-Ige, General Manager bei Skretting Nigeria diskutieren die spannenden Entwicklungen im Bereich Precision Farming im Agri-Tech-Sektor.

Im Themenblock „Influence“ schließlich erhalten die Teilnehmer im Rahmen von zwei 45-minütigen Vorträgen einzigartige Einblicke in nachhaltige „Leuchtturmbetriebe“.

  • Der landwirtschaftliche Betrieb der Zukunft:

Begleiten Sie Professor Rogier Schulte, Farm Systems & Ecology an der Universität Wageningen, bei seinem Vortrag darüber, wie die Landwirtschaft bis 2030 und darüber hinaus aussehen könnte. Dazu gehören Beispiele über die bisherige Arbeit von Rogier, wie die Entwicklung klimaresistenter Farmen und Living Labs als Modelle für eine nachhaltige Landwirtschaft.

  • Transparenz und Nutzen entlang der gesamten Wertschöpfungskette:

Tim Faveri, VP Sustainability & Shared Value bei Kanadas führendem Lebensmittelhersteller Maple Leaf, nimmt Sie in seinem Vortrag mit auf die Reise seines Unternehmens hin zum Ziel, das transparenteste und nachhaltigste Unternehmen der Welt zu werden. Tim Faveri wird Ihnen die Vision von Maple Leaf Foods erläutern und welchen Mehrwert höhere Standards für das Unternehmen, die Lieferkette und die Wettbewerber bieten.


Mehr zur AgriVision 2021 erfahren