Corona News-Ticker: Systemrelevanz?

20 März 2020

In seiner jüngsten Pressemitteilung vom 20. März 2020 hat der Deutscher Verband Tiernahrung e.V.  noch einmal bestätigt, dass die Tierernährungsindustrie selbst in dieser schwierigen Zeit, wie wir sie momentan erleben, ausreichend Waren produzieren kann, sodass zum jetzigen Zeitpunkt keine Engpässe zu befürchten sind. Wir, die Trouw Nutrition Deutschland GmbH tun weiterhin alles, um ein zuverlässiger Partner für die Landwirtschaft zu sein.


„Die Läger sind gefüllt, sodass auch weiterhin eine geregelte Versorgung zugesichert werden kann“, so DVT-Geschäftsführer Dr. Hermann-Josef Baaken.

Darüber hinaus hat die EU-Kommission zwischenzeitlich eine Empfehlung an ihre EU-Mitgliedsstaaten ausgegeben, den Warenverkehr über Ländergrenzen hinaus zu erleichtern. Hierzu sollen beispielsweise die sogenannten Green Lanes beitragen.

Die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat noch einmal in einem Schreiben an den Krisenstab der Bundesrepublik Deutschland die geforderte Systemrelevanz des Agrar- und Ernährungssektors gefestigt. Was eine gesicherte Versorgung der landwirtschaftlichen Betriebe zur Folge hätte.